Darüber hinaus können wir dem Spiel ein verbessertes LOD-System bescheinigen, Objekte poppen längst nicht mehr so offensichtlich ins Bild wie in der Launchversion von Quantum Break. Des Weiteren wurde eine "Spiel beenden"-Option im Hauptmenü platziert, nachdem viele PC-Spieler verzweifelt danach gesucht hatten und nur mit der Tastenkombination Alt + F4 heraus fanden, obwohl eine Bewegung des Mauszeigers in die obere rechte Bildecke ebenso geholfen hätte.

" name="description">

Notice: Use of undefined constant REQUEST_URI - assumed 'REQUEST_URI' in /home/admin/web/counterforce.us/public_html/tpl/1/index.txt on line 75

Notice: Undefined index: REQUEST_URI in /home/admin/web/counterforce.us/public_html/tpl/1/index.txt on line 75

Quantum android

Seit Ende April ist der erste Patch für Quantum Break (PC) verfügbar. Das stattliche 27-GByte-Update auf Version 1.7.0.0 findet wie gehabt über den Windows Store seinen Weg auf den Datenträger und adressiert einige der von uns erläuterten Probleme (siehe Original-Artikel weiter unten). Wir haben viel Gutes zu berichten, eine vollständige Heilung hat Quantum Break jedoch (noch) nicht erfahren.

Wir haben zwei Bildvergleiche für Sie vorbereitet, welche auch den Effekt der Filmkörnung zeigen. Sehen Sie sich die Bilder unbedingt im Vollbild (Klick auf "Full-HD Vergleich" unten) an!


Darüber hinaus können wir dem Spiel ein verbessertes LOD-System bescheinigen, Objekte poppen längst nicht mehr so offensichtlich ins Bild wie in der Launchversion von Quantum Break. Des Weiteren wurde eine "Spiel beenden"-Option im Hauptmenü platziert, nachdem viele PC-Spieler verzweifelt danach gesucht hatten und nur mit der Tastenkombination Alt + F4 heraus fanden, obwohl eine Bewegung des Mauszeigers in die obere rechte Bildecke ebenso geholfen hätte.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Weitere Informationen erhalten Sie hier

Die Gear S2 und Gear S2 classic kann mit Samsung Smartphones verbunden werden, die mindestens über 1,5 GB RAM und die Plattform Android™ 4.3 oder höher verfügen. Kompatible Smartphones anderer Hersteller benötigen mindestens 1,5 GB RAM und die Plattform Android™ 4.4 oder höher. Nicht kompatibel mit der Galaxy J Serie und Tablets. Änderungen der Liste kompatibler Smartphones vorbehalten.

Melden Sie sich zur Nutzung von Social Sign-in mit Ihrem Samsung-Konto an und verbinden Sie Ihre SNS-Konten unter „Favoriten“.

Der Philips 55PUS7600 bringt vier HDMI-Terminals inklusive HDCP 2.2 mit. Hängt ein Computer am HDMI-Input, werden 60 Hz/bis Ultra-HD 3.840 x 2.160 Pixel akzeptiert. Nutzt man den HDMI-Input als Videoeingang, nimmt der 55PUS7600 bei 24, 25, 30, 50 oder 60 Hz Signale bis 3.840 x 2.160 Pixel entgegen. Es gibt noch einen Scartanschluss, viel wichtiger aber sind die drei USB-Slots.

Ferner vorhanden ist ein integriertes WiFi-Modul 11n 2×2 für starke, stabile Empfangsleistung. Weitere Anschlüsse umfassen einen IEC75 Antennenanschluss, Anschlüsse für den Satelliten-Tuner, Common Interface Plus (CI+), Ethernet-LAN (RJ45), einen optischen Digitalausgang, einen L/R-Audioeingang, einen Audio-Eingang, wenn ein DVI-Device (nur Bilddaten) an einem HDMI-Slot hängt und einen 3,5 mm Kopfhörerausgang.

Klanglich soll der 55PUS7600 ebenfalls auftrumpfen. 30 Watt leistet das eingebaute Soundsystem, das mit „DTS Studio Sound“, „Smart Sound“ und „Triple Surround“ ausgestattet ist. Damit die Bässe ansprechend klingen, bringt der 55PUS7600 die „Double Ring“ Technologie mit. Diese Technik soll einen großen Hub der Subwoofer-Chassis im Sinne einer vollen, verzerrungsfreien Basswiedergabe garantieren. Trotz des dünnen TV-Designs möchte Philips hier entsprechend leistungsfähige Chassis eingebaut haben. 

Wir möchten, dass Sie eine gute Erfahrung mit der LG.com Website haben. Deshalb bitten wir Sie, einen alternativen Browser zu nutzen oder den Internet Explorer auf eine neue Version zu updaten (IE9 oder höher)

Die LG.com Website passt ihr Design an Ihre Bildschirmgröße an. Wenn Sie die Website wie vorgesehen erleben möchten, folge Sie bitte den folgenden Anweisungen.

Wenn Sie den Internet Explorer 8, oder eine ältere Version benutzen, nutzen Sie bitte einen alternativen Browser wie Firefox oder Google Chrome. Sie können auch auf eine neuere Version des Internet Explorer upgraden (Internet Explorer 9 oder neuer).




Tags: quantum, android,