Die häufig wiederholte Zeile „And now you do what they told ya. And now you're under control“ mündet in Zack de la Rochas Schreien „Fuck you, I won't do what you tell me! Motherfucker !“

" name="description">

Notice: Use of undefined constant REQUEST_URI - assumed 'REQUEST_URI' in /home/admin/web/counterforce.us/public_html/tpl/1/index.txt on line 75

Notice: Undefined index: REQUEST_URI in /home/admin/web/counterforce.us/public_html/tpl/1/index.txt on line 75

Irish rage spielen

Killing in the Name , oft inkorrekt als Killing in the Name of betitelt, ist ein Lied der US-amerikanischen Band Rage Against the Machine , das erstmals 1992 auf ihrem Debütalbum veröffentlicht und als erste Single ausgekoppelt wurde.

Der Song wendet sich gegen Rassismus im US-amerikanischen Staatsapparat. Insbesondere werden Ku-Klux-Klan -Mitglieder ("that burn crosses"), die als Polizisten arbeiten ("those that work forces", "wearing the badge" - Die Polizeimarke), benannt. Ihnen wird vorgeworfen, Tote bzw. Morde ("Killing in the name of") damit zu rechtfertigen ("justify those who died"), dass sie, die Polizisten, zur auserwählten, überlegenen Rasse ("the chosen whites") gehören.

Die häufig wiederholte Zeile „And now you do what they told ya. And now you're under control“ mündet in Zack de la Rochas Schreien „Fuck you, I won't do what you tell me! Motherfucker !“

Fettspielen.de – das Online-Spiele-Portal mit den neuesten und angesagtesten Action- Spielen heißt euch herzlich willkommen. Fettspielen bietet kostenlose Action ...

Fettspielen.de – das Online-Spiele-Portal mit den neuesten und angesagtesten Action- Spielen heißt euch herzlich willkommen. Fettspielen bietet kostenlose Action ...

Killing in the Name, oft inkorrekt als Killing in the Name of betitelt, ist ein Lied der US-amerikanischen Band Rage Against the Machine, das erstmals 1992 auf ihrem ...




Tags: irish, rage, spielen,