Notice: Use of undefined constant REQUEST_URI - assumed 'REQUEST_URI' in /home/admin/web/counterforce.us/public_html/tpl/1/index.txt on line 75

Notice: Undefined index: REQUEST_URI in /home/admin/web/counterforce.us/public_html/tpl/1/index.txt on line 75

Garten 3 gewinnt vollversion

Wie kann die Bau-, Garten- und Heimwerkerbranche in Zeiten der Veränderung traditioneller Handelsstrukturen durch demografischen Wandel und Digitalisierung auch in Zukunft erfolgreich wachsen? Diese Frage stand im Mittelpunkt des 17. Internationalen BHB-Kongresses 2016 am 7. und 8. Dezember. Insgesamt 500 Teilnehmer kamen zum Branchengipfel nach Bonn.

Der BHB fördert mit seiner aktiven, praxis- wie serviceorientierten Verbandsarbeit auf den Gebieten Interessenvertretung, Öffentlichkeitsarbeit, Information/Beratung und Networking die Leistungsfähigkeit seiner Mitglieder und der DIY-Branche.

Der BHB vertritt als Fachverband die Interessen der Handelsbetriebe für Heimwerken, Bauen und Gärtnern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie weiterer Unternehmen der DIY-Branche aus der Industrie und dem Dienstleistungssektor. Der Fokus der Verbandsarbeit liegt auf den Themenbereichen Personal & Bildung , Umwelt & CSR , Loss Prevention , Recht , Logistik und Produktsicherheit .

In der Botanik ist ein Baum eine holzige, mehrjährige Samen-Pflanze mit einem dominierendem Spross bzw. Stamm. Bäume sind die größten Lebewesen auf der Welt und können mehrere tausend Jahre alt werden.

Außerdem verfügen Bäume (englisch: trees) über ein sekundäres Dickenwachstum, das parallel zu ihrem Längenwachstum für eine Durchmesserzunahme von Spross bzw. Stamm sorgt, um den Baum im Wachstum statisch zu stabilisieren.

Bäume sind nach Definition in diesem Lexikon langlebige holzige Pflanzen , deren Aufbau durch einen aus der Wurzel nach oben wachsenden astfreien Stamm gekennzeichnet ist, der sich nach oben hin verjüngt und im oberen Bereich die Baumkrone aus stärkeren Ästen und dünneren Zweigen mit den Blättern trägt.

Zeitpunkt und Termine für Heckenschnitt richten sich natürlich nach dem Wachstum der Pflanzen in der Vegetationszeit. Es ist aus naturschutzrechtlichen Gründen aber nicht alles beim Heckenschnitt immer erlaubt. Brütende Vögel und andere Kleintiere können Schaden nehmen, wenn man die Dinge beim Rückschnitt von Bäumen, Sträuchern und Heckenpflanzen falsch anpackt!

Ge- und Verbote beim Heckenschnitt und bei der Baumpflege sind in Deutschland rechtlich geregelt, und zwar über das Bundesnaturschutzgesetz und im Detail durch die Landesnaturschutzgesetze. Die Zeiträume, in denen dies und das zum Schutz der Tiere verboten ist, variieren ein wenig von Bundesland zu Bundesland.

„Rechtliche Bestimmungen:
Zum Schutz von Pflanzen, Tieren und Lebensräumen ist es in Hessen vom 16. März bis 31. August grundsätzlich verboten, Bäume, Hecken, Gebüsch und sonstiges Gehölz sowie Röhrichtbestände zu roden, auf den Stock zu setzen oder auf sonstige Weise zu beseitigen.




Tags: garten, 3, gewinnt, vollversion,