Notice: Use of undefined constant REQUEST_URI - assumed 'REQUEST_URI' in /home/admin/web/counterforce.us/public_html/tpl/1/index.txt on line 75

Notice: Undefined index: REQUEST_URI in /home/admin/web/counterforce.us/public_html/tpl/1/index.txt on line 75

Colin mcrae dirt spielen

JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein.
Sie müssen JavaScript in Ihrem Browser aktivieren, um alle Funktionen in diesem Shop nutzen zu können.

Wenn Sie "Angemeldet Bleiben" aktivieren, können Sie auch auf Ihren Warenkorb zugreifen, wenn Sie sich abgemeldet haben.

Reif für den Urlaub? Wie wäre es mit dem frisch veröffentlichten OMSI 2 Add-On Mallorca. Jetzt kaufen:… https://t.co/KfmX1lnXso

Die TV-Sender haben sich wieder jede Menge Premieren für die Weihnachtsfeiertage aufgehoben – als ob man gerade dann viel Zeit zum Gucken hätte. Noch dazu sind zumindest die Phantastik-Premieren sehr    Weiterlesen ...

Wenngleich nur wenige Kritiker von „Die Unfassbaren – Now you see Me“ begeistert waren, war die Mischung aus Gaunerkomödie und Zaubershow ein Publikumserfolg. Da war ein zweiter Teil nur folgerichtig.    Weiterlesen ...

Am 10. März erscheint NieR: Automata für die PS4 (eine PC-Fassung folgt später im Jahr). Ab heute können sich PS4-Spieler selbst ein Bild vom Gameplay-Machen, denn eine Demo bietet eine    Weiterlesen ...

Wolfmother ist eine australische Rockband aus Erskineville, einem Stadtteil von Sydney . Ihre Musik wird häufig als Stoner Rock beschrieben. Angeknüpft wird an den Stil von Bands wie Led Zeppelin , Black Sabbath , AC/DC , Aerosmith , Deep Purple und Black Crowes .

Die Band wurde im Jahre 2000 gegründet. [1] Im September 2003 veröffentlichte die Band ihre gleichnamige Debüt - EP bei dem Label Modular Recordings . 2005 nahmen sie in Los Angeles zusammen mit dem Produzenten Dave Sardy (u. a. Slayer , Marilyn Manson , Oasis ) ihr ebenfalls Wolfmother betiteltes erstes Album auf, das im Oktober 2005 veröffentlicht wurde. Mit diesem Album erzielten sie Erfolge in den australischen (Platz 3), den US-amerikanischen (Platz 22) und den britischen Charts (Platz 25). In Australien erzielte das Album Doppelplatin .

Im selben Jahr gewannen sie den J Award , der vom australischen Radiosender Triple J verliehen wird, für das beste Album. Im Rolling Stone Magazin wurden sie unter den Top 10 Bands to Watch 2006 (in etwa: Bands, die man im Auge behalten sollte) aufgeführt.

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.




Tags: colin, mcrae, dirt, spielen,